puls24.at

Tödlicher Sturz eines Motorradlenkers im Waldviertel

04. Juli 2020 · Lesedauer 1 min

Ein 38-jähriger Motorradfahrer ist am Samstag bei einem Unfall in Wegscheid am Kamp (Bezirk Zwettl) ums Leben gekommen. Wie die Landespolizeidirektion Niederösterreich mitteilte, kam er gegen 10.52 Uhr auf der L58 in einer abschüssigen Rechtskurve von der Fahrbahn ab, prallte in die Leitschiene und stürzte. Reanimationsversuche durch ein Team des Notarzthubschraubers seien erfolglos geblieben.

Wegen des auf dem Fahrbahnrand zum Liegen gekommenen 38-Jährigen habe ein unmittelbar nachfolgender Motorradlenker stark abgebremst und kollidierte ebenfalls mit der Leitschiene. Er sei aber unverletzt geblieben. Weitere nachfolgende Motorradlenker leisteten dem Unfalllenker Erste Hilfe und verständigten die Rettungskräfte. Diese konnten aber nur feststellen, dass er bereits am Unfallort den Folgen seiner schweren Verletzungen gestorben ist.

Quelle: Agenturen