puls24.at

Tödlicher Fahrradunfall in Graz

29. März 2020 · Lesedauer 1 min

Ein 38-Jähriger Mann ist am Sonntagnachmittag bei einem Fahrradsturz in Graz ums Leben gekommen. Der Ukrainer fuhr mit dem Mountainbike auf der steilen Leberstraße talwärts, kam in einer Kurve aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte mit dem Kopf gegen einen Baum. Die Notärztin konnte, trotzdem der Mann einen Helm getragen hatte, nur mehr den Tod des Radfahrers feststellen.

Quelle: Agenturen