Tödlicher Alpinunfall in Vorarlberg

0

Eine 50-jährige deutsche Urlauberin ist am Samstag bei einem Alpinunfall in Vorarlberg ums Leben gekommen. Sie hatte laut Polizei gemeinsam mit drei Freundinnen eine Bergtour von Sonntag-Stein auf den Glattmargipfel unternommen. Nach dem Aufstieg wollte die vierköpfige Gruppe gemeinsam auf dem Wanderweg in Richtung der Alpe Oberpartnum absteigen. Die 50-jährige rutschte aus und stürzte 170 Meter über einen 40 Grad steilen und felsendurchsetzten Grashang ab.

Nach erfolgter Erstversorgung am Unfallort durch das Notarztteam des Rettungshubschraubers Christophorus 8 wurde die Verunglückte in das Landeskrankenhaus Feldkirch überstellt, wo sie kurz darauf aufgrund ihrer schweren Verletzungen verstarb.

ribbon Zusammenfassung
  • Eine 50-jährige deutsche Urlauberin ist am Samstag bei einem Alpinunfall in Vorarlberg ums Leben gekommen.
  • Sie hatte laut Polizei gemeinsam mit drei Freundinnen eine Bergtour von Sonntag-Stein auf den Glattmargipfel unternommen.
  • Nach dem Aufstieg wollte die vierköpfige Gruppe gemeinsam auf dem Wanderweg in Richtung der Alpe Oberpartnum absteigen.