Tierwelt Herberstein

Suchaufruf: Wallaby im Weinviertel ausgebüxt

13. Aug 2021 · Lesedauer 1 min

Im Bezirk Hollabrunn sucht man ein Wallaby, ein Tier einer kleinen Känguru-Unterfamilie. Wer es sieht, soll jedoch nicht versuchen es selbst zu fangen.

Das Wallaby namens "Captain" hat sich in Alberndorf im Pulkautal im niederösterreichischen Bezirk Hollabrunn aus dem Staub gemacht. Das acht Monate alte Tier dürfte über einen Zaun gehüpft sein, berichtete der ORF NÖ am Freitag.

Wer das kleine Känguru sichtet, sollte die Polizei anrufen, denn einfangen sollte man es laut der Besitzerin nicht.

Quelle: Agenturen / Redaktion / lam