Stachelschweine: Burgenländer suchen entlaufene Tiere

19. Juni 2022 · Lesedauer 1 min

Im Burgenland hat die Suche nach den aus dem Steppentierpark Pamhagen (Bezirk Neusiedl am See) entlaufenen Stachelschweinen am Sonntag weiter angedauert.

Ein Tier wurde laut Zoo im benachbarten Wallern erwischt, fünf sind noch abgängig. Sie würden zwar immer wieder gesehen, seien aber schwer einzufangen. "Sie rennen relativ schnell", sagte Tierpark-Betreiber Johann Acs im Gespräch mit der APA. Die hohe Vegetation erschwere die Suche.

Nachtaktive Tiere

Außerdem seien die Tiere nachtaktiv und in der freien Fläche unterwegs, was das Einfangen zu einer Herausforderung mache - aber: "Irgendwie werden wir sie erwischen", meinte Acs. Die sechs Stachelschweine waren ausgebüxt, nachdem jemand am Pfingstmontag das Gitter des Geheges eingetreten hatte.

Quelle: Agenturen / Redaktion / koa