puls24.at

Siebenjähriger überlebt Sturz aus fast zehn Meter Höhe

Juni 07, 2020 · Lesedauer 1 min

Ein siebenjähriger Bub hat einen Sturz aus einem Mehrfamilienhaus in Rostock aus fast zehn Metern Höhe überlebt. Beim Spielen am offenen Fenster mit seiner drei Jahre älteren Schwester verlor das Kind am Samstagabend das Gleichgewicht und fiel auf den Rasen im Hinterhof, wie die Polizei mitteilte. Seine Verletzungen waren schwer, aber nicht lebensgefährlich. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Die Eltern waren nicht zu Hause, hatten die Fenster verschlossen und den Schlüssel versteckt. Die zu Hause gebliebenen Kinder fanden jedoch den Schlüssel.

Quelle: Agenturen