APA - Austria Presse Agentur

Schwerverletzter nach Traktorunfall im Bezirk St. Pölten

23. Mai 2020 · Lesedauer 1 min

Ein Unfall mit einem Traktor in der Ortschaft Inprugg der Stadt Neulengbach (Bezirk St. Pölten) hat am späten Freitagnachmittag einen Schwerverletzten gefordert. Die Zugmaschine war nach Feuerwehrangaben beim Campingplatz auf einer steilen Böschung umgestürzt. "Christophorus 2" flog den Lenker ins Universitätsklinikum St. Pölten.

Ein Unfall mit einem Traktor in der Ortschaft Inprugg der Stadt Neulengbach (Bezirk St. Pölten) hat am späten Freitagnachmittag einen Schwerverletzten gefordert. Die Zugmaschine war nach Feuerwehrangaben beim Campingplatz auf einer steilen Böschung umgestürzt. "Christophorus 2" flog den Lenker ins Universitätsklinikum St. Pölten.

Bei einem weiteren Traktorunfall in Ried im Zillertal (Bezirk Schwaz) wurde ein 67 Jahre alter Mann verletzt. Er kam mit einem Reifenpaar von der Tenneneinfahrt ab, verlor die Kontrolle über den Traktor, fuhr zwanzig Meter über steiles Gelände und prallte dann gegen eine Garage, berichtete die Polizei. Der Mann erlitt Arm- und Gesichtsverletzungen und wurde ins Krankenhaus Schwaz gebracht.

Quelle: Agenturen