puls24.at

Schweizer wegen Rechnung auf Lokalchefin in Wels losgegangen

17. Aug 2020 · Lesedauer 1 min

Ein 65-jähriger Schweizer hat Samstagabend ein Lokal in Wels verlassen, ohne seine Rechnung von 17,50 Euro zu bezahlen. Die Chefin des Lokals ging ihm bis zu seinem Hotel nach und stellte ihn zur Rede. Auf dem Rückweg zum Lokal beschimpfte der Mann sie plötzlich und schlug ihr so heftig ins Gesicht, dass sie zu Boden fiel. Dann trat er der 58-Jährigen auch noch in die Rippen.

Ein 65-jähriger Schweizer hat Samstagabend ein Lokal in Wels verlassen, ohne seine Rechnung von 17,50 Euro zu bezahlen. Die Chefin des Lokals ging ihm bis zu seinem Hotel nach und stellte ihn zur Rede. Auf dem Rückweg zum Lokal beschimpfte der Mann sie plötzlich und schlug ihr so heftig ins Gesicht, dass sie zu Boden fiel. Dann trat er der 58-Jährigen auch noch in die Rippen.

Ein 20-Jähriger beobachtete das und hielt den Schweizer von weiteren Attacken ab, berichtete die oö. Polizei am Montag. Er fixierte den Mann bis zum Eintreffen der Beamten am Boden. Diese nahmen den stark alkoholisierten 65-Jährigen fest und wurden dabei von ihm beschimpft und beleidigt. Der Schweizer wurde ins Polizeianhaltezentrum Wels eingeliefert und wird angezeigt.

Quelle: Agenturen