APA - Austria Presse Agentur

Schüsse im Hamburger Zentrum: Vermutlich ein Verletzter

20. Aug 2021 · Lesedauer 1 min

Zeugen haben am Freitag im Hamburger Zentrum Schüsse gehört - ein großer Polizeieinsatz war im Gang. Nach Polizeiangaben soll ein Mann am Bein verletzt worden sein.

Gegen 11.50 Uhr seien auf dem Gorch-Fock-Wall offenbar Schüsse gefallen, sagte eine Polizeisprecherin zu entsprechenden Medienberichten. "Anschließend sollen mehrere Personen mit mehreren Autos in unterschiedliche Richtungen geflüchtet sein. Umfassende Fahndungsmaßnahmen laufen."

Vor Ort sei niemand angetroffen worden, der an der Auseinandersetzung beteiligt war. Auch ein Polizeihubschrauber, ein Spezialeinsatzkommando (SEK) und mehr als 20 Streifenwagen seien im Einsatz. Der Bereich um den Tatort in Nähe des Stephansplatzes wurde vorübergehend gesperrt. Nähere Details waren zunächst nicht bekannt.

Quelle: Redaktion / koa