APA/DPA/JULIAN STRATENSCHULTE

Schüsse aus Schreckschusspistole auf Wiener Spielplatz

16. Juni 2022 · Lesedauer 1 min

Eine 23-Jährige und zwei 13-jährige Mädchen sind am Mittwochabend auf einem Spielplatz in Wien-Floridsdorf in Streit geraten.

Es kam zu einem Handgemenge. Nach kurzer Zeit mischte sich Bruder (22) der Frau ein und gab bei der Auseinandersetzung Schüsse aus einer Schreckschusspistole ab, berichtete die Polizei.

Der 22-Jährige wurde gegenüber einer 13-Jährigen handgreiflich und attackierte einen 15-Jährigen, der den Streit schlichten wollte. Laut Zeugen soll der Bruder zwei Schüsse in die Luft abgegeben haben. Er wurde vorläufig festgenommen, die Schreckschusspistole sichergestellt.

Quelle: Agenturen / Redaktion / foj