puls24.at

Sattelzug in Tulln mit Radfahrerin zusammengestoßen

09. Juli 2020 · Lesedauer 1 min

Eine 16-jährige Bikerin ist am Mittwochnachmittag auf einer Radfahrerüberfahrt in Tulln mit einem abbiegenden Sattelzug zusammengestoßen. Die Freizeitsportlerin aus Wien-Floridsdorf geriet Polizeiangaben zufolge unter die Reifen des Lkw-Anhängers. Die Jugendliche erlitt schwere Verletzungen und wurde per Notarzthubschrauber in das Wiener SMZ Ost-Donauspital geflogen.

Ein 41 Jahre alter Mountainbiker wurde unterdessen am Mittwochnachmittag in Krummnußbaum (Bezirk Melk) von einem nachkommenden Fahrzeug erfasst und beim folgenden Sturz schwer verletzt. Der im Bezirk Melk wohnende ägyptische Staatsbürger wurde in das Landesklinikum Amstetten transportiert. Weil der unbekannte Lenker des Kfz Polizeiangaben zufolge geflüchtet war, wurde am Donnerstag ein Zeugenaufruf gestartet.

Quelle: Agenturen