Radfahrer stürzte über Salzachböschung in den Tod

27. März 2022 · Lesedauer 1 min

Ein 62-jähriger Radfahrer ist am Samstag in Golling im Tennengau rund fünf Meter über die Salzachböschung abgestürzt. Arbeiter fanden den leblosen Mann gegen 16.00 Uhr am Ufer der Salzach. Der Notarzt konnte nur mehr den Tod des Mannes feststellen. Der 62-jährige Tennengauer dürfte laut Polizei mit seinem Fahrrad von der Taggerstraße in Richtung Golling gefahren sein und beim Ende der Straße die Salzachböschung hintergestürzt sein.

Quelle: Agenturen