puls24.at

Polizist bei Schlägerei am Grazer Hauptplatz verletzt

Mai 01, 2020 · Lesedauer 1 min

Die Polizei ist am Donnerstag gegen 16.30 Uhr zu einer Schlägerei von zehn bis zwölf Personen beim Brunnen am Grazer Hauptplatz gerufen worden. Eine Fußstreife schnappte sich einen der Beteiligten, einen 40-jährigen Grazer, nachdem dieser einen anderen getreten hatte. Während der Amtshandlung verletzte der Mann einen der Polizisten mit zwei Kopfstößen.

Der 40-Jährige, bei dem die Beamten ein Messer fanden, wurde festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum eingeliefert. Ein Test ergab bei ihm eine leichte Alkoholisierung. Die Schlägerei wurde von der Polizei aufgelöst, sagte eine Polizeisprecherin auf APA-Anfrage. Worum es dabei ging, war zunächst unklar. Weitere Anzeigen gab es vorerst keine. Das Kriminalreferat übernahm die Ermittlungen.

Quelle: Agenturen