APA/APA/AFP/ANDY BUCHANAN

Pandemie und Klima: Prinz Charles lobt Jugend

12. Aug. 2022 · Lesedauer 1 min

Großbritanniens Thronfolger Prinz Charles hat die mentale Widerstandsfähigkeit junger Menschen während der Corona-Pandemie gelobt. Ältere rief er zur Solidarität in der Klimakrise auf.

"Wenn man die Widrigkeiten bedenkt, mit denen sie zu tun hatten, ist es erstaunlich, die Resilienz und den Ehrgeiz junger Menschen angesichts nie da gewesener globaler Herausforderungen zu sehen", sagte der britische Thronfolger in einer Videobotschaft zum Internationalen Jugendtag der Vereinten Nationen am Freitag.

Leidenschaft für Umwelt- und Klimaschutz

Der älteste Sohn von Queen Elizabeth II. setzt sich seit vielen Jahren für den Umwelt- und Klimaschutz ein. Er rief dazu auf, junge Menschen dabei zu unterstützen, ins Berufsleben zu finden. Er betonte dabei die Bedeutung von Jobs in der klimafreundlichen Industrie.

Die Bedrohung durch den Klimawandel und den sich beschleunigenden Verlust der Biodiversität werde von der jüngeren Generation als besonders drängend empfunden, sagte Charles und fügte hinzu: "Die Vereinten Nationen bitten uns darum, das Potenzial aller Generationen zusammenzubringen als Akt einer Generationen übergreifenden Solidarität."

Quelle: Agenturen