APA/APA/AFP/JOEL SAGET

Nana Mouskouri versteigert Kleider und Brillen

0

Sie ist für den Ohrwurm "Weiße Rosen" ebenso bekannt wie für ihre schwarzen Brillenfassungen: Die Sängerin Nana Mouskouri versteigert am Montag in Paris mehrere ihrer markanten Brillen sowie 200 Kleider für einen guten Zweck. Die französische Präsidentengattin Brigitte Macron, die einer Krankenhaus-Stiftung vorsitzt, habe sie auf die Idee gebracht, sagte die 88 Jahre alte Sängerin.

"Ich wollte immer schon irgendetwas mit meinen Kleidern machen, die ungenutzt im Schrank hängen", sagte sie. "Sie haben mich bei meinen Auftritten in der ganzen Welt begleitet".

Mouskouri trug auf der Bühne häufig Kleider bekannter Modeschöpfer, unter ihnen Jean-Paul Gaultier. Die Pariser Galerie Sabine Bayasli hatte die Kleider, Brillen, Schuhe und weitere Accessoires der Sängerin seit vergangenem Mittwoch ausgestellt.

Der Wert der überwiegend bodenlangen Kleider der Größe 36 wird auf je 800 bis 1200 Euro geschätzt, der Wert der Brillen auf bis zu 150 Euro. Neben Mouskouris bekannten schwarzen Gestellen gehören dazu auch extravagante Modelle etwa in Form von zwei Herzen oder eines Notenschlüssels. Der Erlös soll der Stiftung für die Krankenhäuser zugute kommen.

Mouskouri ist auf der griechischen Insel Kreta geboren. In Deutschland wurde sie mit Schlagern wie "Weiße Rosen aus Athen" und "Guten Morgen Sonnenschein" bekannt. Weniger bekannt war hierzulande ihr politisches Engagement. Wegen ihrer Opposition gegen die griechische Militärdiktatur der Obristen lebte sie seit den 60er Jahren über zwanzig Jahre lang im Exil. In den 90er Jahren saß sie dann für die konservative Partei Nea Dimokratia im Europaparlament.

Im vergangenen Jahr erhielt Mouskouri den Publikumspreis Goldene Henne für ihr Lebenswerk, das etwa 300 Goldene, Platin- und Diamantene Schallplatten umfasst. Sie hat nahezu 400 Alben in etwa zehn verschiedenen Sprachen verkauft.

ribbon Zusammenfassung
  • Sie ist für den Ohrwurm "Weiße Rosen" ebenso bekannt wie für ihre schwarzen Brillenfassungen: Die Sängerin Nana Mouskouri versteigert am Montag in Paris mehrere ihrer markanten Brillen sowie 200 Kleider für einen guten Zweck.
  • Die französische Präsidentengattin Brigitte Macron, die einer Krankenhaus-Stiftung vorsitzt, habe sie auf die Idee gebracht, sagte die 88 Jahre alte Sängerin.
  • Mouskouri ist auf der griechischen Insel Kreta geboren.

Mehr aus Chronik