APA/APA/FOTOKERSCHI/FEUERWEHR GALLSPACH/FOTOKERSCHI / FEUERWEHR GALLSPAC

Mann bei Wohnungsbrand in Oberösterreich getötet

0

Bei einem Brand in einem Mehrparteienhaus in Gallspach im Bezirk Grieskirchen ist in der Nacht auf Samstag ein 39-jähriger Mann ums Leben gekommen. Es handle sich um den Mieter der Wohnung, der allein dort gelebt habe, teilte die Polizei gegenüber der APA mit. Der Mann dürfte sich in der Nacht noch etwas zu essen gekocht haben, dann aber eingeschlafen sein, hieß es zu Brandursache.

Jugendliche hatten gegen 3.00 Uhr Alarm geschlagen, weil sie Rauch aus der Wohnung bemerkt hatten. Nach den Löscharbeiten wurde die Leiche in der ausgebrannten Wohnung gefunden, Fremdverschulden werde ausgeschlossen, hieß es bei der Polizei.

Mehrere Menschen mussten wegen des Feuers aus dem Mehrparteienhaus gebracht werden. Zwei Nachbarn wurden mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital eingeliefert.

ribbon Zusammenfassung
  • Bei einem Brand in einem Mehrparteienhaus in Gallspach im Bezirk Grieskirchen ist in der Nacht auf Samstag ein 39-jähriger Mann ums Leben gekommen.
  • Es handle sich um den Mieter der Wohnung, der allein dort gelebt habe, teilte die Polizei gegenüber der APA mit.
  • Der Mann dürfte sich in der Nacht noch etwas zu essen gekocht haben, dann aber eingeschlafen sein, hieß es zu Brandursache.