APA/dpa/Oliver Berg

Klirrende Gläser: Erdbeben in Wiener Neustadt

0

Im niederösterreichischen Wiener Neustadt hat am Sonntagabend die Erde gebebt. Das Beben war deutlich spürbar.

In Niederösterreich hat am Sonntag die Erde gebebt. GeoSphere Austria (Österreichischer Erdbebendienst) verzeichnete in Wiener Neustadt eine Magnitude von 3,3.

Das Beben sei im Epizentrum stark verspürt worden. Gläser hätten um 17.14 Uhr geklirrt, zudem sei von einem Grollen des Untergrundes berichtet worden.

Vereinzelt könnten bei anfälligen Gebäuden Haarrissen im Verputz aufgetreten sein, so GeoSphere Austria.

Video: Erdbeben mit Stärke 4,4 im Februar

ribbon Zusammenfassung
  • In Wiener Neustadt hat sich am Sonntagabend ein deutlich spürbares Erdbeben ereignet.
  • Bei einer Magnitude von 3,3 klirrten die Gläser.

Mehr aus Chronik