APA/APA/AFP/ANGELA WEISS

Kit Harington und Rose Leslie: Liebe für Sohn Zeit geben

29. Apr. 2022 · Lesedauer 1 min

Die "Game of Thrones"-Stars Kit Harington und Rose Leslie (beide 35) mussten der Liebe für ihr gemeinsames Baby nach eigener Einschätzung etwas Zeit geben. "Als mein Sohn geboren wurde, schien das Narrativ zu sein, dass du automatisch in diese kleine Person verliebt bist", sagte Leslie der Zeitschrift "Harper's Bazaar UK". "Aber warum sollte das so sein, wenn du dich noch nie zuvor in der Elternrolle befunden hast? Warum sollte das von Natur aus so sein?"

Für sie und ihren Mann sei es eine große Erleichterung gewesen, schließlich ihre Erwartungen der Realität anzupassen, erzählte die Britin. "Als wir einmal anerkannten, dass die Liebe eher mit der Zeit entsteht, als dass sie zu 100 Prozent von Beginn an da ist, als wir gegenseitig diese Ansicht laut aussprachen, da fühlte es sich wie eine richtige Befreiung an."

Leslie und Harington hatten sich bei Dreharbeiten zur Fantasy-Saga "Game of Thrones" als Ygritte und Jon Snow vor und auch hinter der Kamera verliebt. 2018 heirateten sie. Der gemeinsame Sohn, dessen Namen das Paar bisher nicht verrät, kam im Februar 2021 zur Welt.

Quelle: Agenturen