APA/APA/AFP/ANGELA WEISS

Jason Momoa bedankte sich bei Fans für Zurückhaltung

04. März 2022 · Lesedauer 1 min

Nach der Trennung von seiner Frau Lisa Bonet hat sich "Aquaman"-Star Jason Momoa für die Wahrung der Privatsphäre seiner Familie bedankt. "Mahalo (danke) an die Fans und die Medien für ihre Großzügigkeit und dafür, dass sie uns Raum gegeben haben." Eine Trennung in der Öffentlichkeit sei schwer genug, schrieb der 42-Jährige bei Instagram. In dem Post teilte er Fotos von sich und seinen Kindern bei einer Vorführung des neuen "Batman"-Films mit Robert Pattinson.

Momoa und Bonet (54) hatten ihre Trennung im Jänner bekanntgegeben. Das Paar hatte 2017 nach langjähriger Beziehung geheiratet. Ihre beiden gemeinsamen Kinder wurden 2007 und 2008 geboren. Mit Ex-Ehemann Lenny Kravitz hat Bonet ein weiteres Kind, Schauspielerin und Model Zoë Kravitz (33).

Quelle: Agenturen