puls24.at

Explosion bei Geburtstagsfeier in Russland

11. Mai 2020 · Lesedauer 1 min

Mindestens elf Menschen sind im Süden Russlands bei einer Explosion während einer Geburtstagsfeier verletzt worden. Ein betrunkener Nachbar habe am Sonntagabend einen Sprengsatz geworfen, weil aus seiner Sicht laut gefeiert worden sei, schrieb der Gouverneur der Region Stawropol am Schwarzen Meer, Wladimir Wladimirow, am Montag bei Instagram.

Mindestens elf Menschen sind im Süden Russlands bei einer Explosion während einer Geburtstagsfeier verletzt worden. Ein betrunkener Nachbar habe am Sonntagabend einen Sprengsatz geworfen, weil aus seiner Sicht laut gefeiert worden sei, schrieb der Gouverneur der Region Stawropol am Schwarzen Meer, Wladimir Wladimirow, am Montag bei Instagram.

Was genau in dem Dorf Prietokskiy explodiert ist, stand zunächst nicht fest. Sieben Menschen kamen in Krankenhäuser. Der Verdächtige wurde festgenommen.

Quelle: Agenturen