puls24.at

Elefanten-Baby kurz nach Geburt im Zoo in Zürich gestorben

06. Apr 2020 · Lesedauer 1 min

Ein Elefanten-Baby ist im Zoo in Zürich nur kurze Zeit nach der Geburt gestorben. Wie der Zoo am Montag mitteilte, hatte das wenige Stunden alte Weibchen schwere Verletzungen am Kopf. Die Verantwortlichen hoffen, dass eine Untersuchung im Institut für Veterinärpathologie der Universität Zürich "etwas mehr Licht in diesen tragischen Vorfall" bringen wird.

Ein Elefanten-Baby ist im Zoo in Zürich nur kurze Zeit nach der Geburt gestorben. Wie der Zoo am Montag mitteilte, hatte das wenige Stunden alte Weibchen schwere Verletzungen am Kopf. Die Verantwortlichen hoffen, dass eine Untersuchung im Institut für Veterinärpathologie der Universität Zürich "etwas mehr Licht in diesen tragischen Vorfall" bringen wird.

Durch Video-Aufzeichnungen sei bekannt, dass das Tier lebend zur Welt gekommen sei und mindestens eine Stunde gelebt habe. Das Jungtier war Sonntagfrüh nach einer Tragzeit von rund 655 Tagen geboren worden. Im Spätsommer erwartet der Zoo die dritte Elefantengeburt im laufenden Jahr.

Quelle: Agenturen