APA/LPD WIEN

Dealer in Wien festgenommen und Drogen sichergestellt

12. Feb. 2022 · Lesedauer 1 min

Ermittler des Landeskriminalamtes Wien haben zwei Dealer festgenommen und Drogen, Geld und Schreckschusswaffen sichergestellt. Die beiden Österreicher hatten in Floridsdorf zwei Bunkerwohnungen, aus denen sie Suchtgift verkauften. In den Räumlichkeiten fanden die Beamten 900 Gramm Amphetamine, 270 Gramm Cannabis, 100 Gramm Kokain, 73 Gramm Metamphetamin, 31 Gramm MDMA und sieben Gramm Heroin sowie zwei Schreckschusswaffen samt Munition und 3.885 Euro.

Die erste Festnahme erfolgte am 6. Februar. Die Beamten hatten zuvor beobachtet, wie zwei Abnehmer mit Suchtgift die Wohnung verließen. Mit einer Durchsuchungsanordnung der Staatsanwaltschaft Wien führten die Kriminalbeamten mit Unterstützung der WEGA eine Hausdurchsuchung durch. In der Wohnung wurde ein 30-jähriger Mann festgenommen. Staatsbürger, festgenommen. Er war geständig. Die Beamten fanden am gleichen Tag noch die zweite Bunkerwohnung. Am 7. Februar wurde der Komplize, ein 28-jähriger Mann, gefasst, berichtete die Polizei am Sonntag.

Quelle: Agenturen