APA - Austria Presse Agentur

Corona: Familiencluster mit 18 Fällen im Bezirk Krems

25. Aug 2021 · Lesedauer 1 min

In Krems wurde ein Corona-Cluster im Umkreis einer Großfamilie gemeldet. Auslöser war offenbar ein Reiserückkehrer.

In Niederösterreich ist am Mittwoch erneut ein Corona-Hotspot bekannt geworden. Nach Angaben aus dem Büro von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) wurde im Bezirk Krems ein 18 Fälle zählender Cluster im Zusammenhang mit einer Großfamilie registriert. Auslöser sei ein Reiserückkehrer gewesen.

Keine Zuwächse gab es hinsichtlich der Erkrankten in den Erstaufnahmestellen in Traiskirchen (Bezirk Baden) und Schwechat (Bezirk Bruck a. d. Leitha). Verzeichnet wurden hier weiterhin 21 bzw. acht nachweislich Infizierte.

Quelle: Agenturen / hos