APA - Austria Presse Agentur

Corona: 8.594 Neuinfektionen nach Datenkorrektur

04. Nov 2021 · Lesedauer 1 min

Von Mittwoch auf Donnerstag wurden in Österreich 8.594 Neuinfektionen sowie 19 neue Corona-Tote vermeldet.

Die Infektionszahlen in der vierten Corona-Welle gehen durch die Decke. Vor einer Woche wurden 4.248 Neuinfektionen gemeldet, aktuell sind es bereits 8.594 mit Abstand der höchste Wert im heurigen Jahr. Für Wien und Oberösterreich werden verschärfte Maßnahmen erwartet. 

Auch die Intensiv-Zahlen steigen weiter. Innerhalb eines Tages kamen zwanzig neue Fälle dazu. Damit einher gehen weitere signifikante Zuwächse auf den Normalstationen. 1.826 Covid-19-Patientinnen und - Patienten werden mittlerweile in Krankenhäusern behandelt, um 74 mehr als am Vortag. Die intensivpflichtigen Covid-Fälle haben innerhalb einer Woche um fast ein Drittel - in absoluten Zahlen um 87 - zugenommen.

APA - Austria Presse Agentur

Die aktuellen Zahlen für Österreich (Stand: 04. November.2021, 10:30 Uhr): 8.594 Neuinfektionen. 856.002 Fäle bestätigte Fälle. 787.257 Genesene. 11.419 Todesfälle. 1.826 hospitalisiert, davon 352 intensiv.

Neuinfektionen in den Bundesländern seit der gestrigen Meldung:

  • Burgenland: 172
  • Kärnten: 402
  • Niederösterreich: 1.518
  • Oberösterreich: 2.317
  • Salzburg: 702
  • Steiermark: 1.101
  • Tirol: 586
  • Vorarlberg: 343
  • Wien: 1.453

Hinweis: Die Neuinfektionszahlen wurden um 11.32 Uhr vom Innenministerium von 8.183 auf 8.594 nach oben korrigiert.

Quelle: Redaktion / lam