APA - Austria Presse Agentur

Corona: 3.076 Neuinfektionen, über 500 Intensivpatienten

29. März 2021 · Lesedauer 1 min

Am Montag wurden erneut mehr als 3.000 Neuinfektionen gemeldet. Die Zahl der belegten Intensivbetten steigt unaufhörlich weiter.

3.076 Neuinfektionen österreichweit haben Innen- und Gesundheitsministerium am Montag gemeldet, das sind noch einmal 664 mehr im Vergleich zu voriger Woche, als mit 2.412 der höchste Wert an einem Montag seit Dezember gemeldet worden war - aktuell gab es nur im November 2020 höhere Werte.

Die Zahl der Intensivpatienten erhöhte sich in den vergangenen 24 Stunden um 15 Personen auf 534 - 13 Personen waren es alleine in Wien.

Die aktuellen Zahlen für Österreich (Stand: 29. März 2021, 09:30 Uhr): 3.076 Neuinfektionen. 35.889 aktive Fälle. 539.541 bestätigte Fälle. 494.377 Genesene. 9.275 Todesfälle. 2.227 hospitalisiert, davon 534 Intensivpatienten.
Neuinfektionen nach Bundesland: Burgenland: 115 - Kärnten: 97 - Niederösterreich: 608 - Oberösterreich: 360 - Salzburg: 239 - Steiermark: 482 - Tirol: 197 - Vorarlberg: 64 - Wien: 914
Weltweit wurden bisher insgesamt 127.116.964 bestätigte Fälle bekannt gegeben, 72.064.876 Menschen haben sich wieder erholt.

Quelle: Redaktion / hos