APA/APA/THEMENBILD/HELMUT FOHRINGER

Corona: 2.432 Neuinfektionen, 216 Intensivpatienten in Österreich

15. Okt. 2021 · Lesedauer 1 min

Von Donnerstag auf Freitag wurden in Österreich 2.432 Neuinfektionen gemeldet. Die Spitalsauslasstung bleibt relativ konstant.

Die Zahl der Neuinfektionen bleibt mit 2.432 Neuinfizierten innerhalb von 24 Stunden auch am Freitag hoch. Von Donnerstag auf Freitag wurden zudem acht neue Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet.

Auch die hohe Spitalsauslastung bleibt relativ konstant hoch. Mit Stand Freitag wurden österreichweit 873 Personen wegen des Coronavirus im Spital behandelt, 216 davon auf Intensivstationen. Das sind drei Spitalspatienten mehr und ein Intensivpatient weniger als am Donnerstag. Vor einer Woche, am 8. Oktober, waren es noch 846 Hospitalisierte, davon 221 Intensivpatienten.

Die aktuellen Zahlen für Österreich (Stand: 15. Oktober.2021, 09:30 Uhr): 2.432 Neuinfektionen. 20.968 aktive Fälle. 771.143 bestätigte Fälle. 739.024 Genesene. 11.151 Todesfälle. 873 hospitalisiert, davon 216 intensiv.

Neuinfektionen in den Bundesländern seit der gestrigen Meldung:

  • Burgenland: 26
  • Kärnten: 135
  • Niederösterreich: 437
  • Oberösterreich: 621
  • Salzburg: 199
  • Steiermark: 271
  • Tirol: 218
  • Vorarlberg: 59
  • Wien: 466
Stephan HoferQuelle: Redaktion / hos