APA - Austria Presse Agentur

Corona: 1.285 Neuinfektionen, 48 Personen mehr im Spital

05. Okt 2021 · Lesedauer 1 min

Von Montag auf Dienstag wurden 1.285 Neuinfektionen vermeldet. Die Belegung der Intensivstationen stieg auf 232. 15 Personen starben am Virus.

Am Dienstag wurden um rund 120 Neuinfektionen verzeichnet als noch am Montag. Es gibt 1.285 neue Fälle. Die Belegung in den Spitälern und der Intensivstationen stieg wieder an. Aktuell müssen 232 Personen intensivmedizinisch versorgt werden, zwölf mehr als am Montag. 15 Personen sind seit Montag an Covid verstorben. 

Die Zahl der positiven Tests innerhalb eines Tages lag unter dem Schnitt der vergangenen sieben Tage von 1.768. Die Sieben-Tage-Inzidenz je 100.000 Einwohner sank wieder leicht unter 140. Seit Pandemiebeginn gab es in Österreich bereits 751.139 bestätigte Fälle. Eine Infektion wieder überstanden haben 720.587 Personen, 11.049 sind gestorben. Am Dienstag gab es daher 19.503 aktive Fälle, um mehr als 400 weniger als am Montag.

Die aktuellen Zahlen für Österreich (Stand: 5. Oktober.2021, 09:30 Uhr):  1.285 Neuinfektionen. 19.503 aktiv Erkrankte. 751.139 bestätigte Fälle. 720.587  Genesene. 11.049 Todesfälle. 872 hospitalisiert, 232 davon intensiv.

Neuinfektionen in den Bundesländern seit der gestrigen Meldung:

Burgenland: 19
Kärnten: 72
Niederösterreich: 249
Oberösterreich: 359
Salzburg: 79
Steiermark: 180
Tirol: 99
Vorarlberg: 27
Wien: 201

Quelle: Redaktion / lam