puls24.at

Brand in Patientenzimmer im Landesklinikum Mauer

Mai 01, 2020 · Lesedauer 1 min

Im Landesklinikum Mauer bei Amstetten ist es am Donnerstagabend in einem Patientenzimmer zu einem Brand gekommen, bestätigte die Landespolizeidirektion Niederösterreich am Freitag gegenüber der APA einen Bericht des "Kurier". Neun Patienten seien ins Freie gebracht worden, verletzt wurde niemand. Die Brandursache war laut Polizei vorerst noch unklar. Ermittlungen würden laufen.

Um 22.12 Uhr habe der Brandmelder angeschlagen, sagte ein Polizeisprecher. Rauchentwicklung sei bemerkbar gewesen. Der Zimmerbrand konnte laut der Feuerwehr Greinsfurth schnell unter Kontrolle gebracht werden. Der Einsatz war nach circa zwei Stunden beendet.

Quelle: Agenturen