Auf schwüles langes Wochenende folgen bis zu 40 Grad um Wien

12. Aug. 2022 · Lesedauer 2 min

Das lange Wochenende wird sommerlich mit einzelnen Schauern im Westen, doch schon Mitte der Woche könnte um Wien die 40-Grad-Marke geknackt werden. Ende der Woche folgen dann Gewitter. Der Regen wird aber nicht reichen, die Dürreperiode auszugleichen.

Am langen Wochenende bleibt uns laut Meteorologin Corinna Borau von "wetter.com" der Sommer erhalten, es wird allerdings sehr schwül.

Am Samstag muss man sich in Nieder- und Oberösterreich auf einzelne Schauer einstellen. Am sonnigsten bei bis zu 28 Grad wird es im Westen, in Tirol und Vorarlberg. Ähnlich – nämlich tendenziell trockener im Westen bleibt es am Sonntag. Die Temperaturen steigen aber. Es bekommt bis zu 30 Grad.

Am Montag bekommt es dann im Osten rund um Wien bis zu 32 Grad und vom Westen her nähern sich Unwetter.

Bis zu 40 Grad in Wien

Am Mittwoch und Donnerstag wird es gerade im Ostösterreich noch einmal richtig heiß. Gerade um Wien werden 36 bis 39 Grad erwartet. Es könnte sogar die 40er-Marke geknackt werden.

Am Freitag wird der Hitzewelle durch Gewitter wieder ein Ende gesetzt und damit soll es mit den Extrem-Temperaturen vorerst auch vorbei sein. Die lokalen Gewitter dürften aber nicht schaffen, die seit 7. Juli anhaltende Dürre wieder wettzumachen.

Marianne LamplQuelle: Redaktion / lam