93-Jähriger bei Zimmerbrand in Wien gerstorben

21. Juli 2022 · Lesedauer 1 min

Ein 93-jähriger Mann ist in der Nacht auf Donnerstag bei einem Zimmerbrand in Wien-Simmering ums Leben gekommen, berichtete die Polizei. Seine 90-jährige Frau konnte sich noch auf den Balkon retten. Sie erlitt eine Rauchgasvergiftung. Was das Feuer ausgelöst hat, war noch unklar. Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen übernommen.

Die Feuerwehr wurde gegen 2.30 Uhr alarmiert. Rund zwei Stunden lang löschten die Einsatzkräfte den Brand. Während die Frau gerettet wurde, dämmten Feuerwehrmänner unter Atemschutz die Flammen auch von innen ab. 27 Mann und sechs Fahrzeuge waren im Einsatz. Der Mann konnte jedoch nur noch tot geborgen werden.

Quelle: Agenturen