APA - Austria Presse Agentur

87-Jährige Pkw-Lenkerin kam von weststeirischer A2 ab

16. Aug 2020 · Lesedauer 1 min

Eine 87-jährige Autolenkerin aus Villach wurde Sonntagfrüh bei einem Verkehrsunfall auf der weststeirischen A2 bei Mooskirchen (Bezirk Graz-Umgebung) verletzt, wie das Rote Kreuz Steiermark mitteilte. Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und laut Feuerwehr erst rund 50 Meter außerhalb der Autobahn zum Stillstand. Die Lenkerin wurde ins UKH Graz eingeliefert.

Eine 87-jährige Autolenkerin aus Villach wurde Sonntagfrüh bei einem Verkehrsunfall auf der weststeirischen A2 bei Mooskirchen (Bezirk Graz-Umgebung) verletzt, wie das Rote Kreuz Steiermark mitteilte. Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und laut Feuerwehr erst rund 50 Meter außerhalb der Autobahn zum Stillstand. Die Lenkerin wurde ins UKH Graz eingeliefert.

Laut der Freiwilligen Feuerwehr Mosskirchen krachte der Pkw gegen die Absperrung eines Überkopfwegweisers, überschlug sich, durchstieß den Wildzaun und kam schließlich in einem Acker zum Stillsand. Durch den Unfall erlitt die Lenkerin Verletzungen des Brustkorbes. Ein Augenzeuge alarmierte die Einsatzkräfte und leistete der verletzten Frau Erste Hilfe. Rund 60 Feuerwehrleute waren bei der Bergung der Verletzten und den Aufräumarbeiten eingesetzt.

Quelle: Agenturen