APA/JAKOB GRUBER

28-Jähriger stürzt in Tirol von Balkon und stirbt

31. Dez. 2022 · Lesedauer 1 min

Ein 28-jähriger Mann aus Deutschland ist Freitagabend in Ried im Zillertal vier Meter tief von einem Balkon gestürzt und anschließend verstorben. Es gebe derzeit keine Hinweise auf Fremdverschulden, bestätigte die Polizei einen Bericht der Online-Ausgabe der Tiroler "Kronen Zeitung". Der Mann stürzte beim Mitarbeiterausgang eines Cafés ab, in dem er als Kellner gearbeitet hatte, hieß es.

Zwei Passantinnen entdeckten den 28-Jährigen am Boden liegend und begannen mit der Reanimation. Diese wurde noch vom Notarzt weitergeführt, blieb aber erfolglos. Der genaue Unfallhergang werde noch ermittelt, die Exekutive ging laut "Krone" davon aus, dass der Mann nach draußen gegangen war, um zu rauchen. Eine Obduktion wurde für Montag angesetzt.

Quelle: Agenturen