APA - Austria Presse Agentur

15-jähriger Mopedfahrer bei Verkehrsunfall gestorben

30. Aug 2021 · Lesedauer 1 min

Ein 15-jähriger Mopedlenker ist Sonntagabend bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw in seinem Heimatbezirk Baden ums Leben gekommen. Der Jugendliche wollte laut Polizeiangaben kurz nach 18.30 Uhr in Reisenberg links von der B 60 in die Neubaugasse abbiegen, als er von einem 22-jährigen Autofahrer überholt wurde. Es kam zur Kollision, der Mopedlenker stürzte. Der Notarzt konnte nur mehr den Tod des 15-Jährigen feststellen, teilte die Exekutive am Montag in einer Aussendung mit.

Der 22-Jährige hatte den Angaben zufolge zwei Autos und den davor fahrenden Mopedlenker überholen wollen. Ein Pkw-Lenker leistete Erste Hilfe, der Teenager verstarb jedoch an Ort und Stelle. Zur Klärung der Unfallursache wurden die Fahrzeuge auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt sichergestellt.

Quelle: Agenturen