HBF/Pusch

Verteidigungsministerin Tanner zum zweiten Mal mit Corona infiziert

22. Juni 2022 · Lesedauer 1 min

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) wurde im Zuge einer routinemäßigen PCR-Testung durch das Amt für Rüstung und Wehrtechnik am Mittwoch positiv auf COVID-19 getestet.

Sie habe sich unverzüglich in Heimquarantäne begeben und führe ihre Amtsgeschäfte von zu Hause mittels technischer Unterstützung, Video- und Telefonkonferenzen, normal weiter und werde in den nächsten Tagen keine öffentlichen Termine wahrnehmen, teilte das Ressort der APA mit.

"Es geht mir gut"

Die Verteidigungsministerin ist dreifach geimpft und hat bereits im Jahr 2020 eine Infektion mit mildem Verlauf durchgemacht. "Es geht mir gut, ich habe bis auf einen leichten Schnupfen, der nicht der Rede wert ist, keine Symptome. Ich werde nun weiter von zuhause aus arbeiten und bin sehr froh, dass ich dreimal geimpft bin", ließ Tanner in einer Stellungnahme wissen.

Quelle: Agenturen / Redaktion / koa