APA/GEORG HOCHMUTH

Corona: 27.087 Neuinfektionen, 194 Intensivpatienten in Österreich

08. Feb. 2022 · Lesedauer 2 min

Von Montag auf Dienstag wurden in Österreich 27.087 Neuinfektionen sowie 25 neue Corona-Tote gemeldet.

In Österreich steigt die Anzahl der Spitalspatientinnen und -patienten mit einer Coronainfektion weiterhin. Von Montag auf Dienstag mussten 117 Menschen mehr in Behandlung, insgesamt sind es über 2.000 Personen. Innerhalb von 24 Stunden wurden 27.087 Neuinfektionen gemeldet, das ist zwar ein Rückgang zu Montag, allerdings war dies vergangene Woche ebenfalls der Fall. Interessant könnten die Zahl der Neuansteckungen am Mittwoch werden, wo meist der höchste Wert errechnet wird.

Das Covid-Prognosekonsortium hat vergangene Woche prognostiziert, dass diese Woche ein Plateau erreicht wird. Von Montag auf Dienstag war der Wert von mehr als 27.000 Neuansteckungen auf jeden Fall der höchste Dienstagswert seit Pandemiebeginn.

Vergangene Woche wurden noch 25.894 neue Fälle registriert. Allerdings lag dieser Wert unter dem Schnitt der vergangenen sieben Tage mit 32.835 Fällen. Allerdings war die Zahl der Krankenhauspatientinnen und -patienten weiter hoch und zunehmend. Auch die Zahl der Todesfälle lässt auf keine Entspannung hindeuten. Im Krankenhaus liegen derzeit 2.072 Menschen mit einer Infektion. 

Die österreichweite Sieben-Tage-Inzidenz stieg leicht von 2.559,7 auf 2.573,1 Fälle pro 100.000 Einwohner an. Das Bundesland mit der höchsten Sieben-Tage-Inzidenz ist derzeit Vorarlberg mit 2.853,4, gefolgt von Tirol mit 2.835,1, Kärnten mit 2.777,7 und der Steiermark mit 2.739,4. Danach kommen Oberösterreich (2.731,5), Salzburg (2.551,4), Wien (2.461,5), Niederösterreich (2.291,8) und das Burgenland (2.003).

Die Positiv-Rate bei den Tests liegt derzeit bei 4,1 Prozent. Dieser 24-Stunden-Wert liegt ebenfalls unter dem Schnitt der vergangenen Woche mit 4,9 Prozent. 

Die aktuellen Zahlen für Österreich (Stand: 08. Februar 2022, 09:30 Uhr): 27.087 Neuinfektionen. 2.111.314 bestätigte Fälle. 1.754.145 Genesene. 14.271 Todesfälle. 2.072 hospitalisiert, davon 194  intensiv.

Neuinfektionen in den Bundesländern seit der gestrigen Meldung:

Burgenland: 803
Kärnten: 2.057
Niederösterreich: 4.539
Oberösterreich: 4.884
Salzburg: 972
Steiermark: 3.363
Tirol: 3.170
Vorarlberg: 1.798
Wien: 5.501

Quelle: Redaktion / koa