APA/APA/dpa/Sebastian Gollnow

Corona: 2.658 Neuinfektionen, 772 im Spital

16. Mai 2022 · Lesedauer 1 min

Von Sonntag auf Montag wurden in Österreich 2.658 Neuinfektionen gemeldet. Niemand ist mit dem Virus verstorben.

Es gibt weiter gute Corona-Nachrichten aus Österreich. Nach dem Sonntag sind auch am Montag keine Todesopfer zu beklagen gewesen. Seit Pandemiebeginn sind allerdings 18.303 Menschen an oder mit dem Virus verstorben. Innerhalb eines Tages gab es 2.658 Neuinfektionen, vermeldeten am Montag Gesundheits- und Innenministerium.

Situation beruhigt sich 

Derzeit befinden sich 772 mit dem Coronavirus infizierte Personen in krankenhäuslicher Behandlung. Am Sonntag waren das noch 790 Patientinnen und Patienten. Von den 772 Menschen mussten 62 auf Intensivstationen betreut werden. Das sind um vier mehr als am Sonntag.

Corona: Neuinfektionen 16.05.2022

Seit Ausbruch der Pandemie gab es 4.215.150 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand haben sich 4.140.792 wieder von einer Infektion erholt.

Corona: Todesfälle 16.05.2022

Die aktuellen Zahlen für Österreich (Stand: 16. Mai 2022, 09:30 Uhr): 2.658 Neuinfektionen. 4.215.150  bestätigte Fälle.  4.140.792 Genesene. 18.303 Todesfälle. 772 hospitalisiert, davon 62  intensiv.

Corona: Spitalszahlen 16.05.2022

Neuinfektionen in den Bundesländern seit der gestrigen Meldung:

  • Burgenland: 90
  • Kärnten: 178
  • Niederösterreich: 632
  • Oberösterreich: 361
  • Salzburg: 146
  • Steiermark: 223
  • Tirol: 144
  • Vorarlberg: 82
  • Wien: 802 
Quelle: Agenturen / Redaktion / foj