APA/APA/dpa/Felix Kästle

AGES: Mehr als 20.000 Covid-Tote seit Pandemiebeginn

21. Juni 2022 · Lesedauer 1 min

Seit Beginn der Pandemie wurden in Österreich mehr als 20.000 Corona-Tote verzeichnet, das berichtet die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES).

Die Corona-Pandemie hat am Dienstag einen weiteren traurigen Höhepunkt erreicht. Nach Angaben des AGES-Covid-Dashboards sind seit Pandemiebeginn 20.010 Menschen in Österreich an oder mit Covid-19 gestorben. Die Zahlen des Gesundheits- und Innenministeriums hatten am Vormittag 18.738 Corona-Tote ausgewiesen. Vor rund neun Wochen waren vom Gesundheitsministerium tausende Tote nachgemeldet worden, diese sind aber noch immer nicht zur Gänze in den Bundesländerzahlen abgebildet.

Pandemie noch nicht vorbei

Wer unterdessen geglaubt hatte, die Pandemie ist vorbei oder macht zumindest Pause, sah sich aufgrund der aktuellen Entwicklung auch am Dienstag eines Besseren belehrt. In den vergangenen 24 Stunden sind 7.281 Neuinfektionen mit dem Coronavirus nach den Zahlen von Gesundheits- und Innenministerium (Stand Dienstag, 9.30 Uhr) hinzu gekommen, deutlich mehr als der Schnitt der vergangenen sieben Tage von 6.133 Infektionen pro Tag. Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt bereits bei 478,1.

Mehr dazu:

Quelle: Agenturen / Redaktion / msp