GREEN BRANDS Austria/APA-Fotoservice/Schedl

GREEN BRANDS Austria Siegel für die Brau Union Österreich konnte verliehen werden

Anzeige · 23. Sept 2021 · Lesedauer 4 min

Bei der GREEN BRANDS-Gala wurde die Brau Union Österreich bereits zum dritten Mal in Folge für den wertvollen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz als „grüne Marke“ geehrt.

Pandemiebedingt musste die Verleihung der nachhaltigen Auszeichnungen fast ein Jahr später stattfinden. Die Freude war dafür umso größer, dass die Trophäen persönlich übergeben werden konnten.

Gabriela Maria Straka, Director Corporate Affairs & CSR der Brau Union Österreich, die im größten Brauereiunternehmen Österreichs für die Nachhaltigkeitsarbeit verantwortlich zeichnet, konnte die Trophäe nach erfolgreicher zweiter Re-Validierung zum dritten Mal entgegennehmen.

„Wir leben Nachhaltigkeit in allen Geschäftsbereichen und haben schon einige erfolgreiche Projekte realisiert. So sind mit Göss und Schladming bereits zwei unserer Brauereien grün und brauen CO2-neutral. In Graz und Schwechat nutzen wir die Abwärme des Brauprozesses, um ca. 2.000 benachbarte Wohnungen zu beheizen. Die dritte Verleihung des GREEN BRANDS Austria Siegels bestätigt uns, dass wir unser Ziel, eine nachhaltige Bierkultur in Europa zu schaffen, kontinuierlich verfolgen und auf einem guten Weg sind. Aber wir haben auch noch viel vor, denn als Teil der HEINEKEN-Familie setzen wir die Nachhaltigkeitsstrategie „Brew a Better World“ um und wollen bis 2030 in ganz Österreich CO2-neutral produzieren, bis 2040 soll auch die Logistik klimaneutral sein“, ist Gabriela Maria Straka, Director Corporate Affairs und CSR der Brau Union Österreich, stolz auf die Auszeichnung.

GREEN BRANDS Gütesiegel als Orientierungshilfe für den Verbraucher
Das GREEN BRANDS Gütesiegel gibt dem Verbraucher einen sicheren Anhaltspunkt zur verantwortungsvollen Arbeits- und Produktionsweise in Unternehmen und dient somit als Orientierungshilfe für nachhaltige Produkte. Laut aktuellem Bierkulturbericht haben die Österreicher höchste Ansprüche an das Naturprodukt Bier und seine Erzeugung. Die vielfältigen Maßnahmen innerhalb der HEINEKEN-weiten Nachhaltigkeitsstrategie ‚Brew a Better World‘ zielen darauf ab, die Umwelt zu schützen, Abfälle, Energieverbrauch sowie CO2-Emissionen zu reduzieren, die österreichische Landwirtschaft zu fördern, die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter zu unterstützen und den bewussten Genuss der vielfältigen Produkte in den Vordergrund zu rücken. So wird sichergestellt, dass jedes Produkt mit einem Höchstmaß an ökologischer und sozialer Verantwortung entsteht.

Über GREEN BRANDS
Die internationale, unabhängige und selbstständige Brand-Marketing-Organisation zeichnet seit 2011 ökologisch nachhaltige Marken aus und verleiht das GREEN BRANDS Gütesiegel, eine eingetragene und geschützte EU-Gewährleistungsmarke für ökologische Nachhaltigkeit mit einem unabhängigen, transparenten und neutralen Prüfverfahren. In einem weltweit einzigartigen Drei-Phasen-Verfahren, das in Zusammenarbeit mit anerkannten Gesellschaften im Umweltschutz-, Klimaschutz- und Nachhaltigkeits-Bereich sowie in Begleitung des internationalen, wissenschaftlichen Nachhaltigkeits-Instituts Sustainable Europe Research Institute (SERI/Wien) erarbeitet wurde, werden all jene Marken ausgezeichnet, die die strenge GREEN BRANDS Index Benchmark erreichen und sich somit als „grün“ bezeichnen können. Final entscheidet eine hochkompetente, 11-köpfige Jury über die Auszeichnung.

Über die Brau Union Österreich
Über 5,0 Mio. HL Bier setzt die Brau Union Österreich in einem Jahr ab – mit fünfzehn führenden Biermarken, über 100 Biersorten und laufenden Innovationen. Das Unternehmen steht sowohl für Internationale Premium-Brands wie Heineken, Desperados und Sol, die Cider-Marken Strongbow und Stibitzer, das neue Hard Seltzer Pure Piraña, österreichweit verbreitete Top-Marken wie Gösser, Schwechater, die Weizenbiermarke Edelweiss und das alkoholfreie Schlossgold sowie Marken mit starker regionaler Bedeutung wie Zipfer, Puntigamer, Wieselburger, Kaiser, Schladminger, Reininghaus, Villacher und Fohrenburger. 2.700 Mitarbeiter in ganz Österreich sorgen dafür, dass rund 49.000 Kunden und Millionen Bierliebhaber im ganzen Land mit Bier versorgt werden. Dass die Brau Union Österreich dabei auf beste Rohstoffe, höchste Qualität und nachhaltige Produktion – sowohl im Umwelt- als auch im gesellschaftlichen Bereich – setzt, versteht sich von selbst. Dafür wurde die Brau Union Österreich mit dem Prädikat „GREEN BRAND“ ausgezeichnet. Seit 2003 ist die Brau Union Österreich Teil der internationalen HEINEKEN-Familie.

Quelle: APA OTS