Wien: Streik für 35-Stunden-Woche

12. Feb 2020

Vor dem Sozialministerium findet zur Zeit eine Streikversammlung von etwa 50 bis 100 Beschäftigten aus dem Pflege-, Gesudheits- und Sozialbereich statt. Die Streikenden fordern die 35 Stunden Arbeitswoche. Montagabend sind die Verhandlungen mit den Arbeitgebern gescheitert. Die Arbeitgeber hatten die 35-Stunden-Woche als "nicht machbar" abgeschmettert. Die Gewerkschaften drängen weiterhin auf eine Arbeitszeitverkürzung bei vollem Lohnausgleich. Die Arbeitgeber befürchten dadurch eine Verschärfung des Personalmangels, etwa im Pflegebereich. Heute wird gestreikt, am kommenden Montag soll weiterverhandelt werden.