Weißrussland: Machthaber verteidigt erzwungene Landung

26. Mai 2021

Der weißrussische Machthaber Alexander Lukaschenko hat den bei der erzwungenen Landung einer Passagiermaschine festgenommenen Blogger Roman Protassewitsch als "Terroristen" bezeichnet. Der 26-Jährige und seine Helfer hätten einen "blutigen Aufstand" in Weißrussland (Belarus) geplant, sagte Lukaschenko am Mittwoch vor Abgeordneten in Minsk. Dem Westen drohte Weißrussland mit Gegensanktionen.