Tochter eines Terror-Opfers zum Jahrestag: Papier-Krieg dauert bis heute an

02. Nov 2021

PULS 24 Chronik-Chefreporterin Magdalena Punz spricht mit Xia Kexin, der Tochter eines Opfers des Terror-Anschlags von Wien. Sie kritisiert, dass der Staat Österreich nicht geholfen habe. Der Papier-Krieg dauere bis heute an, für Witwen- und Waisenpension brauche man Formulare, die kaum zu bekommen seien. Kexin finanziert das Leben von sich und ihrer Mutter, die wegen psychischer Probleme nicht arbeiten kann.