"Shredder-Affäre" im Ibiza-U-Ausschuss: Piontek über die Befragung von Bonelli

27. Jan 2021

Im Ibiza-Untersuchungsausschuss ist am Mittwoch die "Schredder-Affäre" noch einmal aufgerollt worden. Wenig zur Aufklärung beitragen konnte die erste Auskunftsperson, der Kabinettschef von Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP), Bernhard Bonelli. Auf die Fragen der Abgeordneten sagte er mehrmals, er sei nicht involviert bzw. zu dem Zeitpunkt auf Urlaub gewesen. PULS 24 Reporterin Barbara Piontek berichtet.