"Schlamperei" bei Hausdurchsuchung? Thomas Mohr: "Das ist falsch"

18. Feb 2021

PULS 24 Reporter Thomas Mohr analysiert nach der Pressekonferenz von ÖVP-Klubobmann August Wöginger, dass dessen Vorwürfe falsch seien. Die vermeintliche Verwechslung von Martina Kurz und Sebastian Kurz sei nicht das Hauptmotiv und nicht der Grund für die Hausdurchsuchung. Das Kartenhaus der Ermittlungen in der Causa Blümel von dem Wöginger spricht sei keineswegs zusammengefallen. Man könne ein Muster in der ÖVP erkennen, die WKStA als politisch getriebene Behörde darzustellen.