Reyhani: Österreich muss Afghanen Schutz gewähren

20. Aug 2021

PULS 24 Anchorwoman Alina Marzi spricht mit Adel-Naim Reyhani vom Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte. Wenn die Nachbarländer Afghanistans die Grenzen dicht machen wäre das eine extreme Bedrohung und würde auch den westlichen Ländern die Aufnahme erschweren. Würden Afghanen in Österreich oder Europa einen Schutzantrag stellen, müsse er laut Reyhani gewährt werden. Ein subsidiärer Schutz sei in der Genfer Flüchtlingskonvention vorgesehen. Es gebe kaum Personen, die momentan in Afghanistan sicher sind. Rechtlich sei die Situation klar.