"Wolfszeit" in Tirol: Tiere im Visier der Behörden

20. Okt 2021

Nachdem ein fünfköpfiges Fachkuratorium eine Empfehlung für einen Abschuss des "Problemwolfes" MATK118 ausgesprochen hatte, hat die schwarz-grüne Tiroler Landesregierung in ihrer Sitzung am Dienstag die dafür notwendige "Gefährdungsverordnung" verabschiedet. Tierschützer üben Kritik.