WKStA erhebt Anklage gegen Chorherr

11. Nov 2021

Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) hat im Verfahren um Spenden an jenen Schulprojekts-Verein, dem einst der Ex-Planungssprecher der Wiener Grünen, Christoph Chorherr, vorstand, Anklage gegen zehn Personen eingebracht, "darunter ein (ehemaliger) Amtsträger", sowie gegen 21 Verbände. Chorherr bestätigt am Abend via Twitter, dass er zu den Betroffenen gehört. Eine strafrechtlich relevante Schuld sieht er jedoch nicht.