Was hat Klimt mit der Klimakrise zu tun?

15. Nov. 2022

Klimaaktivisten der Gruppe "Letzte Generation" haben im Wiener Leopold Museum das Gemälde "Tod und Leben" von Gustav Klimt mit schwarzer Farbe überschüttet. PULS 24 Reporter Daniel Retschitzegger berichtet. Außerdem stellt sich die Frage: Ist das eine sinnvolle Form des Protests?