U4-Chef Gröss: Gewöhnt, dass Politik ständig die gleichen Fehler wiederholt

29. Jan. 2022

PULS 24 Chronik-Chefreporterin Magdalena Punz spricht mit U4-Geschäftsführer Michael Gröss über die angekündigten Lockerungen, bei denen die Nachtgastronomie außen vorgelassen wird. Gröss rechnet mit März oder April mit einer Wiedereröffnung. Ärgern bringe nichts, man sei gewohnt, dass die Politik ständig die gleichen Fehler wiederhole und die Nachtgastro durch die Finger schaut, so Gröss. Kein Verständnis habe er für schwarze Schafe, die nach zehn offen hatten und diese Umsätze auch noch an der Steuer vorbeischummelten.