Regierungsstreit: Schallenberg gegen nächtliche Ausgangsbeschränkungen

16. Nov 2021

Bundeskanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) betont, dass er keine Notwendigkeit in einem erneuten Corona-Krisengipfel sieht. Der Lockdown für Ungeimpfte sei ein "weitreichender Schritt" gewesen, der erst wirken müsse. Eine generelle, nächtliche Ausgangssperre, wie sie Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) angekündigt hat, sei daher der "falsche Zugang".