Pacult zu Rangnick-Verpflichtung: "Man muss ihm die Chance geben, die Kritiker verstummen zu lassen"

25. Mai 2022

Peter Pacult steht der Verpflichtung von Ralf Rangnick als ÖFB-Teamchef weiterhin kritisch gegenüber. Rangnick sei bei Red Bull lediglich der "Architekt" gewesen, die Arbeit als Trainer "haben Andere gemacht." Die erste Kaderbekanntgabe ist für den Ex-Rapid-Trainer bereits nicht optimal verlaufen: "Es fängt ja schon ein bisschen komisch an." Den Verzicht auf Aleksandar Dragovic versteht Pacult ebenfalls nicht ganz, dennoch "kann man Ralf Rangnick natürlich nur alles Gute wünschen. Das wäre auch für den österreichischen Fußball wichtig."